Sarah Connor - Unendlich


Sarah Connor - Unendlich - Songtext - Song Lyrics

Immer wenn ich tiefer als der Boden bin
Und meine Augen nur noch leere Hüllen sind
Abgetaucht, aufgeraucht von mir
Wenn Männer mit orangen Haaren die Welt regieren
Das Wetter leugnen und nur mit der Wahrheit spielen
Ist es Zeit, endlich Zeit für dich

Und dann kommst du
Und scheinst ein Licht auf mich

Du bist mein Fels
Mein Licht und mein Frieden
Salz auf der Haut
Und Liebe so unendlich
Mein ganzes Glück
Und das beste Versteck
Und Liebe so un-, unendlich

Denn diese Eisenschuhe sind mir viel zu schwer
Ich will unter Wasser atmen, doch ich kann nich' mehr
Ich sinke tief und die Luft is leer
Ich zweifel oft an allem und vor allem an mir
Wie ein Baby in der Dunkelheit lieg' ich dann hier
Und ich ruf', ja ich ruf' nach dir

Und dann kommst du
Und scheinst ein Licht auf mich

Du bist mein Fels
Mein Licht und mein Frieden
Salz auf der Haut
Und Liebe so unendlich
Mein ganzes Glück
Und das beste Versteck
Und Liebe so un-, unendlich

Mein kleines Mädchen
Wie du da so stehst
Und wie du an heißen Tagen deine Räder schlägst
Deine goldenen Haare
Hängen dir wild ins Gesicht
Genau dafür lieb' ich dich

Du bist mein Fels
Mein Licht und mein Frieden
Salz auf der Haut
Und Liebe so unendlich
Mein ganzes Glück
Und das beste Versteck
Und Liebe so

Du bist mein Fels
Mein Licht und mein Frieden
Salz auf der Haut
Und Liebe so un-, unendlich

Writer(s): SARAH CONNOR, KONSTANTIN SCHERER

0 Response to "Sarah Connor - Unendlich "

Post a Comment

Sosyal

sozbul.net Gizlilik Sözleşmesi