Frei.Wild - Wir sind Gegenliebe - Songtext


Frei.Wild - Wir sind Gegenliebe - Songtext

Immer drin im Fadenkreuz
Wie der Wurm im Seelenunterholz
Wie ein Lauffeuer ohne Quelle
Schlägt er zu wie der Colt für alle Fälle

Ist vom Typus unbekannt
Besiegt das Gute
Führt dein Messer zur Hand
Reisst tiefe Wunden auf
Und schreibt mit Blut
an deinem Lebenslauf

Er ist in jedem von uns
Der Wolf böser Triebe
Er frisst von unserer Liebe
Er will uns verderben
Schlägt Gutes zu Scherben
Will, dass wir ihm hörig werden

Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind die Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Und füttern Engel
Und füttern Teufel
Mit Schmerz

Immer taktlos gegen die Brust
Wir füttern,
schlagen unsere Seiten mit Frust
Ziehen unsere Wölfe auf
Ob gut ob böse
wir kommen da nicht raus

Lieben unsere Engel und Teufel
Sie bleiben unumgänglich
Untrennbar lebenslänglich
Wir wollen uns verderben
Schlagen Gutes zu Scherben
Wollen uns nicht hörig werden

Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind die Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Und füttern Engel
Und füttern Teufel
Mit Schmerz

Lieben unsere Engel und Teufel
Sie bleiben unumgänglich
Untrennbar lebenslänglich
Wir wollen uns verderben
Schlagen Gutes zu Scherben
Wollen uns nicht hörig werden

Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind Gegenliebe,
Wir sind die Gegenliebe
Mit einem zweisamen Herz
Und füttern Engel
Und füttern Teufel
Mit Schmerz

Writer(s): PHILIPP BURGER Lyrics

0 Response to "Frei.Wild - Wir sind Gegenliebe - Songtext"

Post a Comment

sozbul.net Gizlilik Sözleşmesi